Spielerisch Programmieren Lernen mit dem Calliope Mini - Ein vierteiliger Kurs für den Einstieg in die Welt des Codes und der Roboter

 

Der Calliope ist eine kleine, programmierbare Computerplatine bzw. ein Mikrocontroller mit verschiedenen Tasten, LEDs und Sensoren, der speziell für junge Schüler:innen zum Erlernen der Grundkonzepte der Programmierung entwickelt wurde.

 

In diesem Workshop zeigen wir dir die Grundlagen der Programmierung, damit dein Calliope leuchtet, Bilder anzeigt oder Musik abspielt.

 

Du brauchst keine Vorkenntnisse und wir werden für jeden von Euch passende, spannende Projekte finden - von einfachen Spielen wie Schere, Stein, Papier bis hin zum Senden von Nachrichten an andere Calliopes.

 

Wann:

31.01.2022 - 15:00 - 17:00 Uhr

14.02.2022 - 15:00 - 17:00 Uhr

07.03.2022 - 15:00 - 17:00 Uhr

14.03.2022 - 15:00 - 17:00 Uhr

 

Alter: von 8 bis 12 Jahre

 

Teilnahmegebühr: 20 €

 

Anmeldung HIER

 

Kleingedrucktes für die Eltern:

Grundschüler und Programmieren - ist das nicht zu früh?

Nein, wir finden, Kinder sollten früh befähigt werden, die neuen Technologien nicht nur zu konsumieren, sondern selbst mitzugestalten.

Des Weiteren fördert das Programmieren mit dem Calliope Mini den spielerischen Zugang zur digitalen Welt und eröffnet eine Bandbreite an Kompetenzen, wie

• logisches und analytisches Denken

• Probleme erkennen und lösen

• klares Strukturieren

• Ideen von der ersten Konzeption bis zum abgeschlossenen Projekt umsetzen

 

Hinweis zu unseren Hygiene-Auflagen

In unseren Workshops halten wir uns selbstverständlich an die dann geltenden aktuellen Hygienevorschriften. Das bedeutet, dass wir die Kinder einzeln und mit einem Abstand von 1,5 m tüfteln lassen. Zudem tragen alle in der Digitalwerkstatt einen Mund-Nasenschutz. Wenn es die Corona-Auflagen zulassen, können die Kinder an Ihrem Platz sitzend die Maske abnehmen.