In dieser zweiteiligen Kursreihe tauchen wir im ersten Teil in die Welt unserer eigenen Sinne ein und machen sie anhand interessanter Beispiele greifbar. Für was brauchen wir sie und haben Tiere die gleichen Sinne? Wir lernen die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu verschiedenen Tieren kennen. Wer kann wohl am besten sehen, riechen oder hören?

Im zweiten Kursteil untersuchen wir die Gemeinsamkeit von Geisterbooten, tanzenden Luftballons und dem Strom aus der Steckdose. Wir erforschen statische Elektrizität und überlegen uns, wie der Strom in die Steckdose hinein und wieder heraus kommt.

 

Bitte bringe ein paar Buntstifte, Klebestift und eine Bastelschere mit, denn du erhältst ein Forscherheft für den Kurs, in das du die Erklärungen der Versuche einkleben kannst.

 

 

Termine:

Dieser Forscherkurs besteht aus vier Einzelterminen:

Erster Teil: 1.12.2021 und 15.12.2021

Zweiter Teil: 12.01.2022 und 26.01.2022

Jeweils 15:00-16:15 Uhr

 

 

Treffpunkt:

Oberlab Gmund

Tölzer Str. 3a

83703 Gmund a. Tegernsee 

 

Alter: 

Ab 4 bis 6 Jahren.

 

Max. Teilnehmendenzahl: 

mindestens 6 Teilnehmende, maximal 8 Teilnehmende

 

Aufgrund der aktuellen Situation ist die Teilnehmerzahl auf 8 begrenzt, um den Sicherheitsabstand einhalten zu können. Wir bitten alle teilnehmenden Kinder ihren Mundschutz mitzubringen. Desinfektionsmittel stellen wir natürlich vor Ort zur Verfügung.

 

Teilnahmegebühr:

39,00 Euro pro Teilnehmer

  • Kurs: 4 x 7,75 Euro
  • Material inklusive Heft: 4 x 2,00 Euro

 

Anmeldung hier!

 

Die Kurse werden von Frühes Forschen Rosenheim durchgeführt.

Logo Rosenheim Forscher 2