"We use technology of today, to be (innova+crea) -tive tomorrow!" ist ein von der EU unterstütztes Projekt des FabLab Oberlab e.V, in Zusammenarbeit mit der Grund- und Mittelschule Rottach-Egern.

Logo Oberlab Creative Hub
Dieses kreative Konzept der beiden Projektpartner konnte sich gegen 108 andere Bewerbungen durchsetzen und ist damit eines von 15 Learning Labs in ganz Europa und das Einzige in Deutschland. Ziel des “Learning Labs” Projektes ist es, innovative Lernkonzepte durch Kombination von künstlerischen, innovativen und technischen Elementen zu entwickeln und im Unterricht umzusetzen. Dabei soll den Schülern die Möglichkeit gegeben werden, frei und spielerisch zu lernen und gleichzeitig an neue Themen herangeführt werden.
Oberlab Workshop Creative Hub
Im 1. Workshop gestalten die Schulkinder eine Karte mit LED-Lampe, die zusammen mit einem regionalen Künstler grafisch kreiert und später mit dem Laser Cutter von FabLab produziert worden ist. Erst gestalten die Kinder die Karten mit Hilfe von verschiedenen Maltechniken, die ihnen von einem Maler eingeübt worden sind, nach ihren Vorstellungen gestalten und dabei ihrer Kreativität freien Raum lassen. Danach verbinden die Kinder die Batterie und LED-Lampe mit Kupferleiterbahnen und werden so an das Thema Stromkreis und Stromleiter herangeführt.
Oberlab Workshop Creative Hub
Im zweiten Workshop dreht sich alles um das Thema Holzhäuser, Statik und Arbeiten mit Mosaiken. Die Schüler bekommen als Ausgangspunkt ein Holzhaus als Modellbausatz, der im FabLab mit einem Lasercutter zuvor ausgeschnitten und nach den Plänen eines Architekten nach typisch alpenländischer Bauart gestaltet wurden. Die Schüler bauen dann intuitiv ohne Anleitung das Haus aus den einzelnen Bauteilen unter Berücksichtigung statischer Gegebenheiten zusammen. Dabei wird auf die verschiedenen Dachformen und deren Eigenschaften eingegangen und sie können mit dem Haus auch Experimentiren. Anschließend gestalten die Kinder das Dach mit verschiedenen Mosaiken, wobei Ihnen hier eine Künstlerin Techniken für das Legen von Mosaiken und die entsprechende Farbgestaltung zeigt. In diesem Workshop wird den Kindern Architektur und Statik sowie Form- und Farbgestaltung nähergebracht und sie trainieren dabei auch ihre Feinmotorik.

Team

oberlab christine otsver

Dr. Christine Otsver

Projektkoordinatorin

oberlab julian heyder

Julian Heyder

Werkstudent

Weitere Infos

Social Media

Instagram

Kontakt

Fablab Oberland e.V.

info@oberlab.de
+49 8022 9392632