Der Verein

Der Verein

Der gemeinnützige Verein FabLab Oberland e.V. wurde im April 2018 in Miesbach gegründet. Seit dem Start wachsen wir ständig und haben derzeit 56 Mitglieder (Stand Juli 2020). Als Verein haben wir uns zwei Schwerpunkte gesetzt: Erstens wollen wir jeder Person die Möglichkeit geben, an eigenen (Problem-) Lösungen zu arbeiten. Deshalb betreiben wir eine offene Werkstatt, in der (fast) alles kreiert, realisiert und erschaffen werden kann. Unser zweites Anliegen ist die Unterstützung von lokalen Bildungseinrichtungen. Hier kümmern wir uns um die Vermittlung von Themen wie Technologie und IT, Handwerk und Kunst. Dafür sind wir zum Beispiel mit unserem mobilen FabLab Bus Hubertus unterwegs – einer Forschungswerkstatt auf Rädern, mit der wir Schulen besuchen, um Kinder und Jugendliche aller Bildungsschichten fürs Tüfteln und Ausprobieren zu begeistern.

 

Wir sind Mitglied im Verbund Offener Werkstätten.

Die Satzung ist unter diesem Link zu finden.

Der Vorstand

Der Vorstand

Vertreten wird der Verein durch den fünfköpfigen Vorstand bestehend aus Joseph Paul (1. Vorsitzender), Bernhard Findeiss (2. Vorsitzender), Ingrid Wildemann-Dominguez, Alexander Schmid und Korbinian Kern.